John Lee Hooker jr. +++ Stand gemeinsam mit den Stones auf der Bühne …

… und am Sonntag im Piano!

„Vor 35 Jahren habe Keith Richards, Leadgitarrist der Kultrockband, einmal seinen Vater zu Hause besucht, erzählt Hooker Jr. – diesen Moment habe er damals festgehalten – und einen Schnappschuss vom berühmten Hausherrn und dem nicht weniger namhaften Gast gemacht.

35 Jahre später habe er, Hooker Jr. (65), sein Foto Richards gezeigt. Und dann hätten sie für die Kamera posiert. „Und so wurde Geschichte geschrieben“, sagt John Lee Hooker Jr.

Den Sohn von Blues-Legende John Lee Hooker holten die Stones für ihr einziges Konzert in Österreich am vergangenen Samstag als sogenannten Supporting-Act – als musikalischen Einheizer. Seinen Auftritt auf dem Red Bull Ring in Spielberg beschreibt der Sänger mit Superlativen. „Es war surreal. Es war phänomenal. Es war intensiv, auf dieser riesigen Bühne vor 90 000 Menschen aufzutreten.“

Am Mittwoch (20.9.) startet seine eigene Deutschlandtour mit einem Konzert in Fürth. Im Gepäck hat John Lee Hooker Jr. sein neues Album „That’s What The Blues is All About“, das er mit seiner Band vorstellt.“

Hamburger Abendblatt, 19.09.2017